Willkommen auf der Website der Gemeinde Dachsen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Allgemeine Informationen im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine

Schutzräume und Zuweisungsplanung ZUPLA
Aufgrund der aktuellen Lage in der Ukraine ist die Bevölkerung auch in der Schweiz zum Teil verunsichert und wendet sich mit diversen Fragen an die Behörden. In diesem Faktenblatt sind die wichtigsten Informationen und Hinweise zusammengestellt.

  • Alle EinwohnerInnen des Kantons Zürich sind grundsätzlich einem Schutzplatz zugewiesen. Infolge der laufenden Bevölkerungsmutationen (Zu- und Wegzüge, Geburten und Todesfälle) sowie der baulichen Dynamik erfolgt die sogenannte (Zupla) Zuweisungsplanung rollend. Deshalb wird sie auch nicht ohne Bedarf veröffentlicht.
  • Die Bekanntgabe der Zuweisung der Bevölkerung zu den Schutzräumen erfolgt dann, wenn es die sicherheitspolitische Lage erfordert. Der Bundesrat ordnet die Erstellung der Bezugsbereitschaft der Schutzräume und die Bekanntgabe der Zuweisungsplanung an.
  • Die Schutzraumeigentümer sind für den Unterhalt, die Ausrüstung (Liegestellen, Notaborte) und den Bezug der Schutzräume verantwortlich.
  • Ein Schutzraum ist innert 5 Tagen bezugsbereit zu machen.
  • Seit der Neuausrichtung des Zivilschutzes in den 1990er Jahren, auf die Bewältigung von Katastrophen- und Nothilfe, hat der Zivilschutz im Falle eines kriegerischen Ereignisses keine Funktion mehr beim Bezug der Schutzräume.
  • Der Zivilschutz hat weder Liegestellen noch Notaborte zur Abgabe.

 


Dokument Informationen zum Krieg in der Ukraine (pdf, 225.2 kB)


Datum der Neuigkeit 14. Apr. 2022