Willkommen auf der Website der Gemeinde Dachsen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Auswirkungen des Coronavirus

Auswirkungen Coronavirus

Gemeindeverwaltung geschlossen
Zum Schutze der Bevölkerung und der Mitarbeitenden bleibt die Gemeindeverwaltung für den Publikumsverkehr geschlossen. Für alle Angelegenheiten sind die Mitarbeitenden aber nach wie vor telefonisch und per E-Mail erreichbar. Telefonisch sind wir zu folgenden Zeiten erreichbar:
Montag bis Donnerstag:
09.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 16.30 Uhr
Die zuständigen Mitarbeiter und entsprechenden Kontakte können unserer Homepage www.dachsen.ch entnommen werden. Allgemeine Auskünfte: Tel. 052 647 60 60 oder info@dachsen.ch. Sollte in dringenden Fällen ein persönliches Erscheinen auf der Gemeindeverwaltung erforderlich sein, ist mit der Verwaltung ein Termin zu vereinbaren. Ausnahmen sind Todesfälle, welche persönlich bei der Gemeindeverwaltung gemeldet werden müssen. Bitte auch hier im Vorfeld telefonisch Kontakt aufnehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Zoo-Tickets
Auch der Zoo Zürich musste geschlossen werden. Bereits reservierte Tickets werden demzufolge nicht ausgehändigt. Die Aktion wird jedoch am Ende des Jahres entsprechend des Ausfalls verlängert.

Entsorgungsstelle Benkemergässli
In den letzten Tagen ist es trotz Abstandsregelung immer wieder zu grossen Menschenansammlungen bei der Entsorgungsstelle Benkemergässli gekommen. Wir bitten dringend, sich an die Abstandregelungen zu halten und den Anweisungen vor Ort Folge zu leisten. Die Öffnungszeiten bleiben wie im Entsorgungskalender oder auf www.dachsen.ch aufgeführt ist.

Nachbarschaftshilfe
In dieser anspruchsvollen Zeit ist es wichtig, dass wir uns gegenseitig unterstützen. Vielleicht benötigt gerade Ihr Nachbar, Ihre Nachbarin jemanden, welcher den Einkauf übernimmt. Warten Sie bitte nicht, bis Sie gefragt werden. Agieren Sie selber, denn gerade ältere
Menschen scheuen sich oft, jemanden um Hilfe zu bitten. Es wird inzwischen von den umliegenden Gemeinden und Dachsen ein Netzwerk von freiwilligen Helfer*innen aufgebaut. Nähere Infos können der Publikation auf der Homepage entnommen werden.

Besuchsverbot
Für Spitäler, Alters- und Pflegeheime sowie Einrichtungen für beeinträchtigte Menschen gilt ein Besuchsverbot.

Krankheitssymptome / Massnahmen
Bei Verdacht auf Coronavirus (trockener Husten, Fieber, Atembeschwerden) wenden Sie sich für die Erstabklärung und Beratung bitte immer an die Hotline des Bundesamtes für Gesundheit (BAG), 058 463 00 00, oder an das Zürcher Ärztefon, 0800 33 66 55. Bitte
gehen Sie bei Corona-Verdacht nie direkt auf die Notfallstation oder in ein anderes Spital. Das BAG oder das Zürcher Ärztefon organisiert bei Bedarf eine angemeldete Konsultation.
Vorgaben und Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit
Diese sind bezüglich Hygiene und Abstand zu beachten und umzusetzen. Weitere Informationen befinden sich auf der Website des Kantons Zürich: www.bag-coronavirus.ch

Ergänzungen Gemeinderat
Der Gemeinderat bittet die Bevölkerung weiterhin Ruhe zu bewahren und sich via den üblichen Informationskanälen über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden zu halten. Der Umgang mit der Pandemie fordert uns alle. Es ist deshalb wichtig, den bundesamtlichen
Weisungen Folge zu leisten. Das bedingt, dass wir unsere sozialen Kontakte reduzieren und die Abstände einhalten. Ansammlungen von mehr als fünf Personen sind verboten. Vermehrt haben wir erfahren, dass sich an diversen Orten in Dachsen Jugend-Treffs bilden. Hier appellieren wir an die Aufsichtspflicht der Eltern. Es ist wichtig, dass die Jugendlichen verstehen, dass sich sämtliche Altersklassen an die Regelungen halten müssen, um die rasche Ausbreitung des Virus zu unterbrechen.
Für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung danken wir Ihnen bestens.



Datum der Neuigkeit 27. März 2020