Willkommen auf der Website der Gemeinde Dachsen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sanierung Steinbodenstrasse und Fähreweg – Öffentliche Auflage der Projektunterlagen

Betrifft: 8447 Dachsen

Das genannte Projekt wird gemäss § 16 und 17 StrG öffentlich aufgelegt.

Mit Gemeinderatsbeschluss vom 20. Juni 2019 wurde das Bauprojekt «Sanierung Steinbodenstrasse und Fähreweg» für die öffentliche Projektauflage verabschiedet. In der Steinbodenstrasse auf dem Abschnitt zwischen dem Fähreweg und ca. dem Römerweg werden die Werkleitungen, die Beläge und die Strassenbeleuchtung erneuert. Das bestehende Trottoir wird auf 2 Meter, lokal auf 2.50 Meter, verbreitert.

Rechtliche Hinweise

Die Projektunterlagen liegen während 30 Tagen vom 21. Juni bis 22. Juli 2019 während den ordentlichen Schalteröffnungszeiten in der Gemeindeverwaltung, Dorfstrasse 16, 8447 Dachsen, zur Einsicht auf.

Gegen das Projekt kann innerhalb der Auflagefrist schriftlich per Briefpost bei der Gemeindeverwaltung Einsprache erhoben werden. Mit der Einsprache können alle Mängel des Projektes geltend gemacht werden. Zur Einsprache ist berechtigt, wer durch das Projekt berührt ist und ein schutzwürdiges Interesse an dessen Änderung oder Aufhebung hat. Die Einsprache muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Allfällige Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit als möglich beizulegen (§ 17 StrG; §§ 21 ff. VRG, LS 175.2). Das Verfahren ist für die unterliegende Partei in der Regel kostenpflichtig (§ 13 Abs. 2 VRG). Einsprachen gegen die Enteignung sowie Begehren um Durchführung von Anpassungsarbeiten sind von den direkt Betroffenen ebenfalls innerhalb der Auflagefrist bei der Anmeldestelle einzureichen (§ 17 StrG; §§ 21 ff. VRG)



Datum der Neuigkeit 21. Juni 2019