Willkommen auf der Website der Gemeinde Dachsen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Rheinuferweg zwischen Flurlingen und Schloss Laufen wird saniert – Wiedereröffnung im Frühling 2020

Nach mehreren Erdrutschen musste der Rheinuferweg zwischen Flurlingen und Schloss Laufen vor einem Jahr gesperrt werden. Vertiefte Untersuchungen des Kantons haben nun ergeben, dass eine Sanierung machbar ist. Voraussichtlich nächsten Frühling kann der Weg wieder benützt werden.
Auf dem Teilstück des linksufrigen Rheinuferwegs zwischen Flurlingen und dem Schloss
Laufen am Rheinfall kam es immer wieder zu Erdrutschen und Senkungen. Nach dem erneuten Niedergang von Erdrutschen im Januar 2018 musste der Weg aus Sicherheits-gründen bis auf Weiteres gesperrt werden. Erste geologische Abklärungen und Risikoanalysen
zeigten damals, dass sich der gesamte Hang entlang des rund 1,2 Kilometer langen Abschnitts
in einer permanenten Rutschung befindet und im gesperrten Abschnitt die Gefahr weiterer Hangmuren besteht.
Nun liegen die Resultate der vertieften Untersuchungen zur geologischen Situation und zur
Gefahrenlage vor. Sie zeigen, dass eine Sanierung machbar ist, um das Risiko für Benützer-innen und Benützer des Weges auf ein vertretbares Mass zu reduzieren. Das Tiefbauamt des Kantons Zürich wird auf dieser Basis ein Sanierungsprojekt erarbeiten und umsetzen. Bis dahin bleibt der Weg aus Sicherheitsgründen gesperrt. Die bestehenden Umleitungen für den Fuss- und Veloverkehr gelten weiterhin. Die Sperrung kann voraussichtlich im Frühjahr 2020 aufgehoben werden. Der Kanton Zürich bittet die Bevölkerung, die Absperrungen im Interesse der eigenen Sicherheit zu respektieren. Er lehnt jegliche Haftung für die Benützung des gesperrten Abschnitts ab.



Datum der Neuigkeit 26. Apr. 2019