Willkommen auf der Website der Gemeinde Dachsen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Wer hat eine Steuererklärung 2020 einzureichen?

Alle natürlichen und juristischen Personen, welche am 31. Dezember 2020 ihren Wohnsitz und Sitz im Kanton Zürich hatten.

Steuerpflichtige, die in der Steuerperiode 2020 volljährig geworden sind, haben erstmals eine eigene Steuererklärung auszufüllen.

Wer im Kanton Zürich eine Liegenschaft oder einen Geschäftsbetrieb (bzw. Betriebsstätte) besitzt, jedoch am 31. Dezember 2020 keinen Wohnsitz im Kanton Zürich hatte. In einem solchen Fall genügt das Einreichen einer Kopie der Steuererklärung des Wohnsitzkantons.

Ausländische Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, welche die Niederlassungsbewilligung nicht besitzen, unterliegen grundsätzlich der Quellensteuer. Dementsprechend haben Sie keine Steuererklärung einzureichen.

In den nachfolgenden Fällen sind Arbeitnehmer/Arbeitnehmerinnen dennoch verpflichtet, eine Steuererklärung 2020 einzureichen:

  • wenn die quellenbesteuerten Einkünfte einer steuerpflichtigen Person mehr als CHF 120’000.– betragen.
  • wenn eine steuerpflichtige Person neben den quellenbesteuerten Einkünften über weitere, nicht quellenbesteuerte, steuerbare Einkünfte von mindestens CHF 2‘500.– (z. B. Erträge aus Wertschriften und Liegenschaften, Ehegatten- oder Kinderalimente, Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit, Renten der AHV, Lotterie-, Zahlenlotto- und Sport-Toto-Gewinne usw.) oder das steuerbare Gesamtvermögen mindestens CHF 200‘000.– beträgt.

Wir bitten Sie, die Steuererklärung online oder offline bis zum 31. März 2021 beim Gemeindesteueramt einzureichen.



Datum der Neuigkeit 25. Feb. 2021