Willkommen auf der Website der Gemeinde Dachsen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Laufbrunnen mit Trinkwasser – Kennzeichnung «Kein Trinkwasser»

Im Dorfzentrum gibt es acht öffentliche Laufbrunnen, wobei je vier Brunnen an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen sind oder mit Quellwasser von vier verschiedenen Quellen gespeist werden.

Da diese Quellen nicht mit einer Grundwasserschutzzone geschützt sind, kann für das Quellwasser keine Trinkwasserqualität garantiert werden. Gestützt auf die bisherige langjährige Praxis des Kantonalen Labors und des Amtes für Abfall, Wasser, Energie und Luft (AWEL) musste deshalb das Trinken ab der Brunnenröhre mit einer Gitterkonstruktion verhindert werden. Das alleinige Anbringen eines Schildes «Kein Trinkwasser» oder eines entsprechenden Piktogramms war nicht zulässig.

Die Abklärungen beim AWEL, Abteilung Gewässerschutz, haben ergeben, dass bei Laufbrunnen mit Wasser von Quellen ohne Grundwasserschutzzone neben der Verunmöglichung des Trinkens ab der Brunnenröhre (Gitter) neu auch die Kennzeichnung (Piktogramm oder Schild) «Kein Trinkwasser» an den Laufbrunnen zulässig bzw. genügend ist.

Der Gemeinderat hat am 11. Februar 2021 entschieden, die Gitterkonstruktionen bei den Laufbrunnen zu entfernen und alle Laufbrunnen mit Quellwasser mit einem neuen Piktogramm «Kein Trinkwasser» zu kennzeichnen. Zudem wurde entschieden, die Laufbrunnen, die an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen sind, mit einem Piktogramm «Trinkwasser» zu kennzeichnen.

Die Entfernung der Gitterkonstruktionen führt zu einer Verschönerung der Laufbrunnen und somit des Dorfbildes und die Piktogramme schaffen Sicherheit.



Datum der Neuigkeit 25. Feb. 2021