http://www.dachsen.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=1032560
24.09.2020 22:37:42


Holzschlag an der Rheinhalde

Das Forstrevier Cholfirst realisiert diesen Herbst einen weiteren Holzschlag an der Rheinhalde. Ziel des vom Kanton Zürich (Fachstelle Naturschutz und Abteilung Wald) finanzierten Eingriffes ist die Schaffung eines Lichten Waldes. Der Lichte Wald ist Lebensraum einer Vielzahl von seltenen und gefährdeten Tier- und Pflanzenarten. Lichtdurchflutete Wälder wurden in den letzten Jahrzehnten in der Schweiz immer seltener und damit auch die darin vorkommenden Arten. Mit dem geplanten Eingriff beim Pfadihaus (Höhe Römerweg) wird die bestehende Fläche gezielt vergrössert. Damit sollen seltene Arten wie die weiss blühende Ästige Graslilie gefördert werden.



Datum der Neuigkeit 11. Sept. 2020
  zur Übersicht